Home
Rundreise "Kolumbien: Ein Land voller Kontraste" und Badeverlängerung in Punta Cana

Rundreise "Kolumbien: Ein Land voller Kontraste" und Badeverlängerung in Punta Cana

Lassen Sie sich mit dieser Rundreise von den Kontrasten Kolumbiens faszinieren. Erleben Sie die Geschichte, die Natur und die Kultur Kolumbiens hautnah und entspannen Sie im Anschluss an den schönen Stränden in Punta Cana. Im Grundpaket sind 16 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 06.02.2021 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Dominikanische Republik Stadt und Strand Kolumbien

Ihr Reiseablauf

06/02/2021 ECONOMY
Frankfurt
Bogota
Deutschland
Frankfurt Main / 13:25
Lufthansa LH 542 Lufthansa
11h 55min 1 PC nonstop
Kolumbien
19:20 Eldorado Intl
06/02/2021 17/02/2021

Kolumbien - Ein Land voller Kontraste Rundreise (Bogota/Cartagena)

Standard Kategorie
Ziele: Bogota, Cartagena de Indias
1 2 11 6

Kolumbien - Ein Land voller Kontraste Rundreise (Bogota/Cartagena)

Standard Kategorie
Abfahrtsort
Flughafen Bogotá
iinklusive

Gruppenreise, Mindestteilnehmerzahl: 2 max. 8 Personen, samstags ab Bogotá bis Cartagena

● 11 Übernachtungen mit Frühstück in oben genannten Hotels oder ähnlich

● Transfer

● Nationale Flüge

● Eintrittsgelder

● Lokale deutschsprachige Reiseleitung



Termine: 7.5., 4.6., 2.7., 23.2., 13.8., 3.9., 1.10., 15.10., 07.11., 05.12., 09.01.2021, 06.02., 13.03., 10.04., 08.05., 12.06., 10.07., 14.08., 11.09., 16.10.



Ausgeschlossen

* Flughafengebühren

* Getränke zu den Mahlzeiten

* Verpflegung oder Leistungen die nicht im Programm erwähnt werden

* Kofferträger

* Trinkgelder

* Persönliche Ausgaben



Hotels

Vorgesehene Hotels (o.ä.):

Bogota: BH Bicentenario, Casa Deco; 2N

Kaffeezone: Hacienda Combia-Bosques des Saman; 2N

Medellin: Hotel Poblado Plaza; 2N

Guatape: Hotel Portobelo, Bahia Guatape; 1N

Santa Maria: Bonita Bay Concept Hotel; 2N

Cartagena: Hotel Don Pedro de Heredia, Casa India Catalina; 2N



Route:

Kolumbien – Kaffee und Smaragde, Berge und Strand, Amazonien und Orinokien. Erleben Sie auf dieser Rundreise die Kontraste die Kolumbien zu bieten hat und tauchen Sie ein in die Kultur dieses wunderschönen Landes mit seinen unglaublich freundlichen Bewohnern.



Tag 1 (Sa): Bogotá

Nach Ankunft am Flughafen Bogotá werden Sie in Empfang genommen und ins Hotel gebracht. Übernachtung im historischen Stadtkern.



Tag 2 (So): Bogotá - Zipaquira (F)

Nach dem Frühstück geht es nach Zipaquirá, in das ehemalige Salzgewinnungs-Zetrum der Muisca Indianer. Hauptattraktion hier ist die dreischiffige Salzkathedrale die sich in den salzhaltigen Fels 120 m lang auf 8500 m² wölbt. Nicht nur die Dekorationen aus Salzkristall im Inneren der Kathedrale sondern auch der Kreuzweg in labyrinthischen Tunneln ist einen Besuch wert. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Bogotá. Weiter geht es in das historische Zentrum „La Candelaria“ mit seinen pastellfarbenen Kolonialen und Parkanlagen in den Innenhöfen. Sehenswert sind ebenfalls die Plaza Bolivar mit der Statue des Freiheitskämpfers Simon Bolivar, die Kathedrale, die Kapelle del Sagrario, das Kapitol und weitere Bauten mit Geschichte. Beenden Sie den Tag mit dem Besuch im Goldmuseum mit 38.000 Exponaten.



Tag 3 (Mo): Bogota - Kaffezone (F)

Morgens geht es zum traditionellen Markt Paloquemao. Hier finden Sie Gemüse, Kräuter, Früchte, Fisch und Fleisch. Weiter geht es zum Flughafen und nach Armenia in die Kaffeezone. Diese liegt zwischen 1000 und 2000 Metern Höhe. Die hügelige Landschaft der nährstoffreichen Vulkanböden ist mit einem Teppichmuster aus Kaffeeplantagen bedeckt, die je nach Erntezeit weiß blühen oder voll mit roten Kaffeebohnen sind. Nachmittags geht es weiter mit dem Besuch einer Kaffeehacienda. Sie lernen die Voraussetzungen für den Anbau und den Prozess der Kaffeetrocknung und -röstung kennen. Als Abschluss gibt es eine frische Tasse Kaffee.



Tag 4 (Di): Valle Cocora - Salento (F)

Nach dem Frühstück geht es durch die wunderschöne Landschaft der Kaffeezone in das Gebiet der bis zu 60 Meter hohen Wachspalmen, Valle del Cocora. Weiter geht es nach Salento. Das idyllische Dorf hat eine große Plaza und eine typische Architektur zu bieten.



Tag 5 (Mi): Kaffeezone - Medellín (F)

Starten Sie den Tag mit dem Besuch des botanischen Gartens, indem Sie über 600 kolumbianische Pflanzenarten und teilweise mehr als 200 Jahre alte Bäume finden können. Außerdem gibt es ein Schmetterlingshaus mit über 1500 Schmetterlingen von ca. 40 einheimischen Arten, eine Vogelbeobachtungsstation, einen 22 Meter hohen Aussichtsturm, eine Hängebrücke und ein Insektarium. Nachmittags geht die Tour weiter nach Medellín, die „Stadt des ewigen Frühlings“ und die innovativste Stadt Lateinamerikas. Die Geschichte der Stadt ist eng verbunden mit dem Leben und Wirken Pablo Escobars und war geprägt von extremer Bandengewalt. In den letzten zwanzig Jahren hat sich eine der gefährlichsten Städte der Welt durch ein innovatives Programm zur Stadtentwicklung zum Vorbild urbanen Wandels verändert.



Tag 6 (Do): Medellín (F)

Heute steht eine Stadtrundfahrt an, auf der Sie das Zentrum der Stadt Medellín kennenlernen. Sie besuchen das „Museo de Antioquia“ mit den Werken von Fernando Botero, dem wohl bekanntesten Künstler des Landes. Sie genießen einen fantastischen Blick auf die Stadt in der Seilbahn „Metrocable“. Am Ende des Tages lernen Sie dann noch die Freiluftrolltreppe Comuna 13 kennen. Hier erleben Sie den Wandel der Stadt auf eine ganz andere Weise, denn dieser Stadtteil war das ärmste und gefährlichste Viertel der Stadt.



Tag 7 (Fr): Guatapé (F)

Der Tag startet mit einer Fahrt nach Guatapé und zum „Piedra del Peñol“. Der Fels „Piedra del Peñol“ zählt zu den beeindruckendsten Reisezielen in der Umgebung. Nach 740 Treppen befinden Sie sich auf dem 200m hohen Felsen und genießen einen spektakulären Ausblick auf die grünen Berge und blauen Seen. Das idyllische und farbenfrohe Guatapé bietet kleine enge Gassen mit bunt bemalten Hausfassaden und kleine Cafes und Läden mit Kunsthandwerk, welche Sie bei einem Rundgang durch die Stadt kennen lernen können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.



Tag 8 (Sa): Guatapé - Santa Marta (F)

Nach dem Frühstück geht es mit dem Flugzeug weiter an die Karibikküste nach Santa Marta. Am 29. Juli 1525 von Conqistador Rodrigo de Bastidas gegründet, ist Sie die älteste Stadt Südamerikas. Besuchen Sie die ca. 16 km entfernte Quinta de San Pedro de Alejandrino, auf der am 17. Dezember 1830 der Freiheitskämpfer Simon Bolivar verstarb. Nachmittags machen Sie einen Rundgang durch das historische Stadtzentrum.



Tag 9 (So): Santa Marta (F)

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Fakultativ kann auch ein Ausflug in den Nationalpark Tayrona gebucht werden.



Tag 10 (Mo): Santa Marta - Cartagena (F)

Morgens geht es in die wohl schönste Kolonialstadt an der Karibikküste, nach Cartagena. Die elegante und internationale Stadt mit ihren kolonialen Herrenhäusern und der hölzernen Balkone, lernen Sie durch einen Stadtrundgang kennen. Sie beginnen am Bolivar Park mit den hohen Bäumen, den vier Brunnen und der Statue des großen Befreiers. Auch das „Museo del Oro“ mit einer prächtigen Sammlung pre-hispanischer Objekte und der „Palacio de la Inquisition“, welches bekannt ist durch sein großes Barock-Tor befinden sich hier. Anschließend besuchen Sie das Kloster und die Kirche von „San Pedro Claver“, welche in der Mitte des XVII Jahrhunderts erbaut wurden und nach dem „Apostol der Sklaven“ benannt wurde.



Tag 11 (Fr): Cartagena (F)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Altstadt oder machen Sie einen der fakultativ angebotenen Ausflüge zu den Islas del Rosario oder der Boquilla.



Tag 12 (Sa): Cartagena (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Cartagena.



Hinweis: Änderung des Reiseverlaufs bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten!



F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

17/02/2021 ECONOMY
Cartagena de Indias
Punta Cana
Kolumbien
Rafael Nunez / 06:55
Copa Airlines CM 154 Copa Airlines
4h 59min 1 PC 1 Zwischenstopp - Tocumen Intl (0h 59min)
Dominikanische Republik
12:54 Punta Cana Intl
17/02/2021 22/02/2021

Punta Cana

Über das Reiseziel

An der östlichen Spitze der Insel erstreckt sich die von Kokospalmen geprägte Küste über 40 Kilometer. Türkisfarbenes, kristallklares Meer, feiner, weißer und ununterbrochener Sandstrand mit endlosen Wäldern aus Kokospalmen im Hinterland und Hotelanlagen, die keine Wünsche offen lassen, machen Punta Cana für viele zum Inbegriff des Karibiktraums. Das Angebot an Wassersportarten ist groß und es gibt mehrere Golfplätze. Die Luxusressorts bilden in sich geschlossene Siedlungen.

Mehr Info

Bavaro Green

74%
  • 3,4 km vom Zentrum entfernt
  • C/principal, esq 5 (pueblo bavaro), Punta cana 23000
Bavaro Green besticht durch eine zentrale Lage in Punta Cana, nur 10 Autominuten entfernt von: Downtown Punta Cana und Manati Park. Dieses Apartment für Familien ist 9,5 km von Playa Bavaro und 16,4 km von Strand von Punta Cana entfernt. Sie sollten...
Mehr Info
  • Apartment, 1 Bedroom (1 Queen Bed) (1)

  • NUR ZIMMER

  • 5 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Privat Standard (Auto)
22/02/2021 ECONOMY
Punta Cana
Frankfurt
Dominikanische Republik
Punta Cana Intl / 20:25
Swiss International Air Lines LX 8035 Swiss International Air Lines
10h 55min 1 PC 1 Zwischenstopp - Zurich (0h 45min)
Deutschland
(+1 ) 12:20 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Rundreise "Kolumbien: Ein Land voller Kontraste" und Badeverlängerung in Punta Cana
Rundreise "Kolumbien: Ein Land voller Kontraste" und Badeverlängerung in Punta Cana